27. Mai 2018, 17 Uhr „Alma Mahler und ihre strahlenden Satelliten“

Eingetragen bei: Konzertankündigung | 0

Alma Mahler und ihre strahlenden Satelliten

„Wenn ich der Alma nicht begegnet wär’, hätt’ ich nur 40 gute Gedichte geschrieben und wär’ selig verkommen.“ (Franz Werfel)

Ein literarischer Liederabend mit Judith Hoffmann, Sopran und Desar Sulejmani, Klavier

Alma Mahler
Judith Hoffmann, Sopran

Dramaturgie: Judith Hoffmann, Kolja Buhlmann
Texte: Kolja Buhlmann

 

27. Mai 2018, 17 Uhr

Evangelische Kirche Oberpleis

Ittenbacherstr. 42

53639 Königswinter

 

Im vorletzen Konzert der laufenden Spielzeit von Pro Klassik begeben sich die Sopranistin Judith Hoffmann und ihr Klavierpartner Desar Sulejmani mit Liedern und Texten auf die Spuren des Lebensweges von Alma Mahler-Werfel und Ihrer Beziehung zu ihren „strahlenden Satelliten“ die sie umgaben. Es berührt dabei sowohl die Wiener Künstlerszene Anfang des 20. Jhds. als auch die Künstlerszene ab 1940 im Exil in Los Angeles, Beverly Hills und New York, wo sie ihre künstlerischen Salons fortführte und sich bis zu ihrem Tod 1964 weiterhin mit vielen bedeutenden Künstlern ihrer Zeit umgab. 

Wie keine andere Frau verstand es Alma Mahler-Werfel, in ihren Salons in der 1. Hälfte des 20. Jahrhunderts die Wiener Gesellschaft von berühmten Politikern, Schauspielern, Sängern, Komponisten, Dirigenten, Regisseuren, Schriftstellern und Malern zusammenzuführen. Sie war Ehefrau und Muse von Gustav Mahler, Walter Gropius und Franz Werfel und Geliebte von Alexander Zemlinsky und Oskar Kokoschka.

Alma Mahler-Werfel war eine starke und polarisierende Persönlichkeit, die bis heute noch geliebt oder zur Femme Fatale des 20. Jhds. herabstilisiert wird.

credits by Alexander Vejnovic
Desar Sulejmani, Klavier und künstlerischer Leiter von Pro Klassik

Sie kannte sehr viele bedeutenden Komponisten ihrer Zeit persönlich, studierte bei Alexander Zemlinsky gemeinsam mit Arnold Schönberg Komposition und strebte als junge Frau selbst an, Komponistin zu werden.

Schließlich fand Sie ihre Bestimmung im kulturellen Handeln und Leben für die großen Künste: Musik, bildende Kunst und Literatur. So begleitete sie ihre Ehemänner, Geliebten, Freunde und Wegbegleiter als treue Kunstberaterin und auch als Mäzenin auf den Weg zum Ruhm.

Pro Klassik e.V. freut sich sehr, dem Königswinterer Publikum einen solch interessanten und spannenden Liederabend im Rahmen der jetzigen Spielzeit präsentieren zu können. Wir laden also herzlich zu einem stimmungsvollen Sonntagnachmittag am 27. Mai 2018 ein.

 

Karten zu 18 EUR (Erwachsene) an der Abendkasse (ab 30 Minuten vor Konzertbeginn).
Kinder und Jugendliche Eintritt frei

Kartenvorverkauf (16 EUR) via:

E-Mail: info(at)pro-klassik.de
Tel.:+49 209 60503974 (AB)
SMS +49 1732994437

 

Hier geht es zum Programm